14 ° C
Graz

Kurioses Zahlenspiel um die "Adlerlounge"

Bergstation der Einseilumlaufbahn Kals mit Restaurant "Adlerlounge" wurde um 200 Höhenmeter "aufgewertet". Kritiker sprechen von Schummelei, Heinz Schultz von Werbestrategie.

 
In Internetforen wird darüber diskutiert, in Gasthäusern darüber gehadert: "Adlerlounge 2621" - diese Höhenangabe an der Bergstation der Einseilumlaufbahn Kals und Zubringer in das neue Großglockner-Resort Kals Matrei birgt Zündstoff. Der Grund: Die offizielle Höhenangabe für die Bergstation ist mit 2405 Metern festgelegt.

"Da wird geschummelt." Peter Suntinger, Chef der Heiligenbluter Bergführer und Kenner des alpinen Geländes, musterte am Tag der Schischaukel-Eröffnung mit Osttiroler Kollegen stutzig die Umgebung. "2621 Meter? Das kann nicht sein. Dafür gehen die Bäume zu weit hinauf." Und ein Stammgast aus den Niederlanden sagte kurz heraus: "Da wird schön geschummelt." Die Wochen sind vergangen, Diskussion und Kritik sind geblieben. Von Dreistigkeit des Liftunternehmers und von Täuschung der Verbraucher ist die Rede.

In der Werbung nie erwähnt. In der offiziellen Osttiroler Tourismuswerbung werden die 2621 Meter nie erwähnt. Recherchen haben ergeben, dass Funktionäre in Region und Gemeinden mit der "falschen" Höhenangabe, mit der Schischaukelbetreiber Heinz Schultz wirbt, nicht einverstanden sind.

Zu 90 Prozent auf Kalser Gemeindegebiet. Der Matreier Bürgermeister hütet in diesem Zusammenhang seine Zunge: "Bergstation mit Adlerlounge liegen zu 90 Prozent auf Kalser Gemeindegebiet. Zu Matrei gehört nur die Sonnenterrasse." Köll ergänzt nur noch: "Die Bergstation des Cimaross-Sesselliftes in Matrei befindet sich in 2420 Metern und die liegt in der Natur augenscheinlich höher als die Adlerlounge." Der Kalser Bürgermeister Klaus Unterweger war trotz mehrerer Versuche für eine Stellungnahme nicht erreichbar. Dafür wehrt sich Heinz Schultz entschieden und emotional gegen die Angriffe.

Der Gorner als Maßstab. "Da wollen wohl einige das Schigebiet schlecht reden. Es hat nie geheißen, dass die Adlerlounge auf 2621 Metern liegt." Bei der Werbestrategie für das Großglockner-Resort habe man sich auf den Hauptberg des Schigebietes, den Gorner, konzentriert. "Der ist 2621 Meter hoch", sagt Schultz und macht darauf aufmerksam: "Diese Höhenangabe ist auch in großen Lettern an der Talstation der Einseilumlaufbahn Kals angebracht."

Kommentieren

Bei der Erstellung von Kommentaren haben Nutzer rechtliche Bestimmungen (z. B. Privat-, Strafrecht), die Netiquette und Forenregeln einzuhalten. Was wir in diesem Forum nicht dulden: Beschimpfungen, Verspottungen, Belästigungen, Ehrbeleidigungen, Verhetzung, Diskriminierung in jedweder Form, Rassismus, Aufrufe zu Gewalt oder gar Selbstjustiz. Beiträge, die diesen Bestimmungen zuwiderlaufen, werden bei Kenntnis gelöscht, Nutzer im Wiederholungsfall gesperrt. Zudem behalten wir uns die stundenweise oder völlige Schließung von Foren vor. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir auch keine Links zu anderen Websites akzeptieren.
Als Nutzer stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten (Stamm-, Verkehrsdaten, etc.) ausdrücklich zu. Die angegebenen Daten werden an staatliche Stellen (z. B. Polizei, Gericht) bei Untersuchung von vom Nutzer verbreiteten Materialien, oder sonst vorgenommenen ungesetzlichen Aktivitäten, weitergegeben. Weiters werden angegebene Daten (Name und Adresse) an sonstige Dritte bei Verletzung von Rechten oder sofern deren Rechtsverletzung nachvollziehbar behauptet wird (zB gem. § 18 Abs. 4 ECG), weitergegeben. Mit der Erstellung von Kommentaren stimmen Sie dem ausdrücklich zu und verzichten auf die Geltendmachung von jeglichen Ansprüchen. Siehe dazu auch unsere Forenregeln/Betriebsbedingungen in den AGB.