AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Motorradaktion ProBikeAugen auf die Straße!

Mit der neuen Verkehrssicherheitskampagne bewegt das Verkehrsressort des Landes Steiermark die Steirer – und das auch auf der AutoEmotion in der Grazer Stadthalle.

© KK
 

Mit einem personifizierten Augenpaar hat es sich das Land Steiermark zur Aufgabe gemacht, für weniger Ablenkung und mehr Sicherheit auf unseren Straßen einzustehen. Und so wichtig und ernst diese Botschaft auch ist, die beiden ­Testimonials wollen ihr Anliegen mit einem Augenzwinkern vermitteln. Damit werden nachhaltige Maßnahmen gegen Ablenkung im Straßenverkehr gesetzt, da die Unachtsamkeit am Steuer immer mehr zunimmt und mittlerweile zur Hauptunfallursache Nummer eins geworden ist. Die Konzentration auf das Verkehrsgeschehen soll beim Autofahren wieder zur Hauptsache werden.

Ziel der Kampagne ist es, die steirischen Autofahrerinnen und Autofahrer dahingehend zu sensibilisieren, auf wie viele verschiedene Arten sie während der Fahrt abgelenkt werden – sei es durch das Einstellen des Navis, das Lesen einer SMS, durch Essen oder Trinken während der Fahrt und durch vieles mehr. Die Kampagne zeigt aber auch, welche Maßnahmen man als verantwortungsvoller Fahrer treffen kann, um Ablenkungen zu vermeiden. In erster Linie zählt jedoch nur eines: Augen auf die Straße! Und das wird den Besuchern auch während der größten Neuwagenmesse in Südösterreich durch die Vorstellung der Kampagnenvideos vermittelt.

Pro Bike 2018. Die Motorradaktion ProBike des Landes Steiermark liegt auch heuer wieder voll im Trend! Denn der Einstieg in die aktuelle Motorradsaison sollte sinnvollerweise mit einem Warm-up-Training oder einem Intensivkurs beginnen, der vom Land Steiermark unterstützt wird. 97 Prozent der Teilnehmer von Fahrsicherheitstrainings meinten, dass sich ihr Fahrkönnen nach einem Training verbessert hat und sie sich danach sicherer fühlten. Zu den beliebtesten Trainingsinhalten zählen das Kurvenfahren, Bremsmanöver und das bewegliche Motorrad. Bereits über 4000 Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen absolvierten in den letzten fünf Jahren ein diesbezügliches Training. Heuer sollen besonders diejenigen für die Aktion gewonnen werden, die sich soeben ein Motorrad gekauft haben und ihre ersten Ausfahrten unternehmen wollen. Denn es ist bekannt, dass besonders zu Beginn Fahrfehler zu Unfällen führen. Deshalb werden die Trainings vom Land Steiermark auch mit bis zu 40 Euro gefördert. Besonders für Neueinsteiger und Wiedereinsteiger ist dieses Training eine ideale Gelegenheit, unter professioneller Betreuung zu üben und noch sicherer zu werden.


Holen Sie sich als Besucher der AutoEmotion und der MotorBike 2018 Ihren Gutschein für ein vergünstigtes Fahrtraining vor Ort beim Infostand des Landes Steiermark im Obergeschoß der Grazer Stadthalle.
Foto © KK

 



Kommentieren