H wie heimeligDas "Haus Desimini" besticht nicht nur mit seiner Gemütlichkeit

Warum sich Cornelia Desimini entschied, für ihre Familie ein Zuhause aus Holz zu schaffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Cornelia Desimini: „Bei mir spielt das Bauchgefühl eine große Rolle. Ich bin auf dem Grund gestanden und wusste einfach – das passt.“ © Oliver Wolf
 

Es hat von Anfang an gepasst. Das Bauchgefühl. Die Stimmung. Die Umgebung. Die Nachbarschaft. Ende Februar 2016 stand Cornelia Desimini nach jahrelanger, demotivierender Suche auf den gängigen Plattformen schließlich auf einem Hanggrundstück in Stattegg, bei dem sogar der Makler selbst meinte – „Sie müssen aber schon wissen, dass dieses Grundstück mitten im Nirgendwo liegt.“ „Ich bin ein intuitiver Mensch“, erklärt sie heute. „Bei mir spielt das Bauchgefühl eine große Rolle. Ich bin auf dem Grund gestanden und wusste einfach – das passt.“