Artikel versenden

Österreichs Treppenhäuser sind voller Sturzgefahren

Wackelige Geländer, ungleiche Stufenhöhen, mangelnde Beleuchtung. Eine Untersuchung des KFV ergab in Österreichs Stiegenhäusern vielerorts Sicherheitsrisiken. Statistisch betrachtet stirbt in Österreich mindestens ein Mensch pro Woche durch einen Treppensturz.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel