Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aus A+++ wird BWarum Elektrogeräte derzeit zwei Energielabel haben

Mit März tritt eine neue Einteilung der Energieeffizienzklassen für Elektrogeräte in Kraft. Was das für Konsumenten bedeutet.

Elektrogeräte bekommen ein neues Energielabel
Elektrogeräte bekommen ein neues Energielabel © viperagp/stock.adobe.com
 

Wer gerade ein Elektrogerät gekauft hat, dem wird es vielleicht aufgefallen sein. Seit November tragen Waschmaschinen und Wäschetrockner, Kühl- und Gefriergeräte, Geschirrspüler, Lichtquellen, Raumklimageräte, Elektrobacköfen sowie Geräte mit elektronischen Displays wie Fernseher oder Monitore zwei Energielabels, die zum Teil stark voneinander abweichende Effizienzwerte zeigen. Aber welcher Wert gilt?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren