Artikel versenden

Wie der Balkon auch im Herbst das zweite Wohnzimmer bleibt

Hoch lebe Balkonien! Lockdown im Frühling, Reisewarnungen im Sommer: Heuer wurden die österreichischen Balkone vermutlich genutzt wie noch nie. Aber nur weil sich langsam die Kälte einschleicht, muss die Zeit an der frischen Luft nicht vorbei sein. Fünf Tipps, wie der private Freiraum auch in den kalten Jahreszeiten heimelig bleibt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel