Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab ins FreieWie der Balkon auch im Herbst das zweite Wohnzimmer bleibt

Hoch lebe Balkonien! Lockdown im Frühling, Reisewarnungen im Sommer: Heuer wurden die österreichischen Balkone vermutlich genutzt wie noch nie. Aber nur weil sich langsam die Kälte einschleicht, muss die Zeit an der frischen Luft nicht vorbei sein. Fünf Tipps, wie der private Freiraum auch in den kalten Jahreszeiten heimelig bleibt.

Sternstunden am Balkon: Richtig ausgestattet, kann der Herbst draußen so richtig gemütlich werden.
Sternstunden am Balkon: Richtig ausgestattet, kann der Herbst draußen so richtig gemütlich werden. © (c) Getty Images (AleksandarNakic)
 

Immer mehr ersetzen private Freiflächen öffentliche Plätze, wenn es darum geht in der Freizeit zu entspannen. So auch die Balkone. Klar, denn zwischen Basilikum und Tomatenpflanzen gelingt die Erholung besonders leicht. Doch die ersten Minusgrade nähern sich mit immer größeren Schritten und die sommerlichen Pflanzen müssen langsam weichen. Trotzdem: Mit den richtigen Tipps bleibt es trotz herbstlichen Temperaturen draußen gemütlich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren