Österreichs Bevölkerung wächst stetig. So hat laut Statistik Austria der Bevölkerungsstand zwischen den Jahren 2000 und 2018 um rund 826.000 Menschen zugenommen.

Dieses Wachstum spiegelt sich vor allem in den größeren Städten Österreichs bzw. den Ballungs- und Großräumen, die sie umgeben, wider. Ein gutes Beispiel dafür ist die steirische Landeshauptstadt Graz, die zu Beginn des Jahres 2019 knapp 292.000 Einwohner verzeichnete. Ein Blick zurück auf den Jänner 2013 – mit dem Bevölkerungsstand rund 269.000 – verdeutlicht das rasante Wachstum.

Dieses Wachstum hat nicht zuletzt einen großen Einfluss auf die Entwicklung der verschiedenen Stadtteile. Manche sind bevorzugtes Zuzugsgebiet, andere stagnieren, wenige schrumpfen sogar. Damit eng verbunden sind der notwendige Wohnbau und die Berücksichtigung von neuen Wohnbedürfnissen.

Was sind Ihre Fragen zum Thema Wohnen? Wir würden es gerne wissen
© babaroga

Apropos Wohnbedürfnisse ...

Sie interessieren sich dafür, wie sich „Ihre“ Stadt entwickelt? Sie haben Fragen, aber auch Ideen rund um das Thema Stadtentwicklung? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn die Kleine Zeitung stellt das Thema „Wohnen“ in ihren Fokus – und dazu ist Ihre Meinung gefragt. Hier geht es zu unserer Umfrage.