Artikel versenden

Explodierende Preise: "Können das nicht 1:1 an Kunden weitergeben"

Nach dem Lockdown-Dämpfer Ende 2021 fürchten Österreichs Handwerksbetriebe jetzt die Preiskeule bei Material- und Energiekosten. Auch Personal wird gesucht.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel