WKO-Vizepräsidentin Goby"In kleinen Betrieben auch Wut und Verzweiflung"

"Brauchen wieder alle Hilfsleistungen für Betriebe." Die Vizepräsidentin der Bundewirtschaftskammer, Carmen Goby, fordert auch Umsatzersatz als Coronahilfe. "Für EPUs ist Härtefallfonds essenziell."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Carmen Goby, Vizepräsidentin der Bundeswirtschaftskammer
© (c) Helge Bauer
 

Wie machen Sie den Unternehmerinnen und Unternehmern im Lockdown Mut, besonders den KMU und den Ein-Personen-Unternehmen?

Kommentare (1)
EvilC
0
6
Lesenswert?

Für mich nicht nachvollziehbar..,

… warum EPUs nicht weiter arbeiten dürfen. Eine einzelne Person die sich an 2G hält und dies auch von Kunden fordert und überprüft wird wohl kaum zum Ansteigen der Infektionszahlen beitragen.