Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

E-Control: "Wettbewerb bleibt ein zentrales Anliegen"

Der Kärntner Alfons Haber ist neuer Co-Vorstand der Strom-Regulierungsbehörde. "Versorgungssicherheit ist ein zentrales Thema", sagt der 49-Jährige. Dass Österreich bis 2030 seinen kompletten Strombedarf aus erneuerbaren Energien zieht, hält er für "absolut realistisch".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel