Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Michael O'LearyTrotz Corona-Krise: Millionen-Gage und Bonus für den Boss von Ryanair

Bei Hauptversammlung der Laudamotion-Mutter in Irland: 3,5 Millionen Euro Gehalt inklusive 460.000 Euro Bonus für Michael O'Leary, den Chef von Ryanair, wo aufgrund der Krise Tausende Jobs gestrichen werden sollen.

Michael O'Leary
Michael O'Leary © (c) APA/AFP/KENZO TRIBOUILLARD (KENZO TRIBOUILLARD)
 

Trotz einiger Widerstände haben die Aktionäre von Ryanair einem Millionengehalt samt Bonus für Konzernchef Michael O'Leary zugestimmt. Eine Mehrheit von knapp zwei Dritteln stimmte am Donnerstag in der Hauptversammlung in der irischen Grafschaft Meath dem Managergehalt in Höhe von 3,5 Millionen Euro zu, das auch einen Bonus von knapp 460.000 Euro enthält.

Etliche Anteilseigner der Laudamotion-Mutter äußerten vor Ort jedoch auch ihren Unmut und stimmten gegen den Vorschlag. In der derzeitigen, für die Luftfahrtbranche verheerenden Situation hielten sie das Gehalt des Vorstandsvorsitzenden nicht für angemessen, hieß es. Aufgrund der massiven Umsatzausfälle durch die Corona-Pandemie will Ryanair Tausende Jobs streichen und hat erst kürzlich frisches Kapital von Gläubigern aufgenommen. Die jährliche Versammlung fand heuer unter Corona-Bedingungen in kleinerem Rahmen statt.

Kommentare (23)

Kommentieren
Shiba1
0
2
Lesenswert?

Den O' L. einen Gauner zu nennen,

ist eine Beleidigung für echte solche...

Peterkarl Moscher
0
3
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Einfach gesagt ein richtiges "Irisches ........."

Peterkarl Moscher
0
3
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Einfach gesagt ein richtiges "Irisches ........."

Gelernter Ösi
0
7
Lesenswert?

Wie hat die Frau Glück doch so schön gesagt:

"Mission completed."

TrailandError
1
20
Lesenswert?

Unglaublich

Zynisches Verhalten von O‘ L.... hat er doch seine Mitarbeiter zu unmündigen Sklaven unsere Zeit gemacht. Selber tut er genau das , was bei den Mitarbeitern zum Rauswurf geführt hat ! Mehr Geld verlangen . Der Unterschied ? Er bekommt sehr sehr viel Geld !!!!!!! Nur mehr in diese Flieger steigen !!!!

TrailandError
2
20
Lesenswert?

Korrektur :

Sollte heißen „ Nie mehr in diese Flieger .....

hornet0605
1
11
Lesenswert?

Der Niki Lauda

dreht sich grad im Grab um...

Shiba1
0
1
Lesenswert?

Genau der nicht!

Der war ein Verwandter im Geiste vom o'L. Aufs Haar derselbe....

Lodengrün
0
2
Lesenswert?

Was der Lauda

und nett zu seinen AN? Mich laust der Affe wenn ich das lese.

Kristianjarnig
1
11
Lesenswert?

Als ehemaliger Angestellter vom Niki(pre 2000)....

...wage ich das zu bezweifeln. Blöd auch das ich nun für noch viel schlimmere Menschen arbeiten muß. Z.b. einem der in diesem Bericht hier genannt wird....

In Zeiten wie diesen muß man ja sogar fast noch dankbar dafür sein von seinen Managern übervorteilt worden zu sein und man für seine Arbeit nicht noch draufzahlen muß. Die Zeiten werden immer besser für Unselbstständige(und bei den Selbstständigen muß man ein Konzern sein damit man die richtigen Möglichkeiten hat Steuerschlupflöcher richtig zu nutzen bzw. groß genug zu sein um Staaten zu erpressen - vielleicht "Denkansätze" für unsere "Eliten" in der EU).

untermBaum
2
31
Lesenswert?

Die sollen mir lieber

Mein Geld für den stornierten Flug im August überweisen!!

Lodengrün
4
15
Lesenswert?

Wer sind denn wir?

Leute die billig fliegen wollten. Ja wenn das so ist müssen wir schon nach der Pfeife des Herr O'Leary tanzen. Zur Zeit betreibt er gerade in Deutschland sein Kasperltheater. Fliegt mit Malta Lizenzen etc..

Heimo Royer
1
19
Lesenswert?

Bin dabei!

Ich warte immer noch auf mein Geld für einen von Ryan Air stornierten Flug im Juni!

Hieronymus01
1
18
Lesenswert?

Und jeder der für die Gehaltsreduktion gestimmt hat...

...glaub wirklich dass er vom Bigboss ein Dankeschön bekommt.

Ragnar Lodbrok
2
37
Lesenswert?

Jeder, der mit Rynair fliegt,

beteiligt sich und ist mutverantwortlich an Sklavenarbeit.

Guccighost
20
9
Lesenswert?

das gleiche

jeder beim Hofer und Lidl einkauft
siehe Doku Ernetehelfer in Süditalien

Mein Graz
2
20
Lesenswert?

@Guccighost

Ich kauf beim Hofer ein.
Aber kein Gemüse aus dem Ausland.

Guccighost
11
4
Lesenswert?

aber der Hofer

setzt einheimische Bauern auch unter Preisdruck
dehalb hören auch jedes Jahr viele kleine auf

Mein Graz
1
18
Lesenswert?

@Guccighost

Und das macht nur der Hofer? Spar und Rewe nicht?

Tät mich sehr wundern wenn die den geforderten Preis ohne Verhandlungen zahlen würden.

Guccighost
2
3
Lesenswert?

ja freilich das machen alle

mehr am Bauernmarkt einzukaufen ist das einzige was jeder tun kann.
aber bei vielen ist die Wertschätzung der Lebensmittel nicht mehr vorhanden.
bestes Beispiel die Hofer Werbung wo der Dicke vor Freude tanzt weil er billig
Lebensmittel bekommt.

Mein Graz
0
6
Lesenswert?

@Guccighost

Klar, wäre am besten.
Nur können sich viele den Bauernmarkt auf Dauer gar nicht leisten! Nicht jeder hat so ein hohes Einkommen, dass er sich ausschließlich auf dem Bauernmarkt (ich spreche hier von Bauernmärkten in der Stadt) versorgen kann. Das soll keineswegs bedeuten, dass die dort angebotenen Waren den Preis nicht wert wären, aber für Haushalte mit niedrigem Einkommen geht sich das nicht aus.
Günstiger wäre es, direkt ab Hof einzukaufen, diese Möglichkeit hat aber nicht jeder.

Lodengrün
2
16
Lesenswert?

Um das zu zahlen

muss man schon die Gehälter unter dem des Existenzminimums drücken. Schafft man das, gibt es noch einen fetten Aufschlag. Die Piloten verstanden nicht und meinten, das wäre für das Kabinenpersonal ok.

Hildegard11
1
30
Lesenswert?

Es gibt halt immer welche,...

...die den Sklaventreiber unterstützen.