Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gallup-UmfrageKärnten und Steiermark sind heuer die beliebesten Urlaubsziele

36 Prozent der Österreicher haben fixe Urlaubspläne. Österreich-Urlaub für 57 Prozent auf Wunschliste ganz oben. Urlaub am See am attraktivsten.

Badeurlaube stehen heuer hoch im Kurs © Raunig
 

Die Coronavirus-Pandemie hat auch enorme Auswirkungen auf das Urlaubsverhalten der Österreicher. Nach einer Umfrage des Österreichischen Gallup Instituts haben derzeit 36 Prozent der Österreicher fixe Urlaubspläne für den Sommer. Weitere 31 Prozent tragen sich mit dem Gedanken, im Urlaub zu verreisen, warten aber noch ab. Jeder Vierte muss sich vom Budget her einschränken.

Ganz oben auf der Wunschliste

Der Österreich-Urlaub steht laut der am Mittwoch veröffentlichten Gallup-Erhebung für 57 Prozent auf der Wunschliste ganz oben. Das habe auch mit dem Infektionsrisiko zu tun, sagte Andrea Fronaschütz, die Geschäftsführerin des Österreichischen Gallup-Instituts. "Für vier von zehn Österreichern ist ein geringeres Ansteckungsrisiko in Österreich ein wesentlicher Grund, ihren Urlaub heuer in der Heimat zu verbringen. Auch das Motiv, heimische Betriebe zu unterstützen, spielt eine Rolle. Sollten die Reisebeschränkungen nicht aufgehoben werden, wird auch die Hälfte der Auslandsurlauber stattdessen im Inland buchen."

Für vier von zehn Österreichern ist ein geringeres Ansteckungsrisiko in Österreich ein wesentlicher Grund, ihren Urlaub heuer in der Heimat zu verbringen. Auch das Motiv, heimische Betriebe zu unterstützen, spielt eine Rolle.

Andrea Fronaschütz

Urlaub am See ist für mehr als die Hälfte der Befragten die in Österreich attraktivste Urlaubsform. Danach folgen Wander- und Bergurlaub sowie Städtereisen, Wellness und Urlaub am Bauernhof. "Natur, Gesundheit und Regionalität treten in den Vordergrund. Shoppen, Party und Ausgehen haben an Bedeutung verloren", sagte Fronaschütz. Die als Urlaubsziele beliebtesten Bundesländer sind Kärnten (59 Prozent), die Steiermark (55 Prozent) und Salzburg (48 Prozent). Es folgen Tirol (37 Prozent) und Oberösterreich (28 Prozent).

Kommentare (12)

Kommentieren
Stadtkauz
1
11
Lesenswert?

Es sind noch keine unserer Lieblingsnachbarn bei uns

Habe heute sehr früh am See die Liegen kontrolliert. Es war kein einziges Badetuch darauf. Von mir aus kann es so bleiben.

wiesengasse10
2
29
Lesenswert?

Ja ! Steiermark oder Kärnten immer wieder gerne...

Heuer auch mit der Hoffnung, dass auf Kärntner Speisekarten wieder "Eierschwammerl" statt "Pfifferlinge" zu lesen sein könnte ?? Das tut mir als Patrioten immer a bissal weh, klingts ja irgendwie nach Anbiederung an deutsche Gäste ! In der Steiermark hab ich das noch nie lesen müssen, etwas bodenständiger (zumindest im Tourismus) dürften wir Steirer also schon noch sein...

minerva
6
3
Lesenswert?

Pfifferlinge und früher DM...

ein grund für mich kärnten nur durchzufahren

Guccighost
6
18
Lesenswert?

Komisch ist nur

Wenn Café Latte statt Milch Kaffee oder Café macchiato anstatt kleiner Brauner auf der Karte steht stört dass niemanden.
Übrigens was mich mehr stört in der Steiermark ist diese Unart mit dem tschüss, hört’s damit bitte auf.

isogs
0
22
Lesenswert?

Glück gehabt

Denn dort wohnen wir ja schon......

brosinor
47
7
Lesenswert?

Ja gerne!

Bei den herzlichen und unkomplizierten Kärntnern immer gerne und immer wieder!
Bei den unfreundlichen Steirern - danke , nein!

minerva
2
6
Lesenswert?

wir brosinor...

werden dies überleben :-)

brosinor
0
0
Lesenswert?

ja?

sicher?

duesentrieb1
24
11
Lesenswert?

Die zweite Corona-Welle...

... kommt ganz bestimmt!

fans61
9
26
Lesenswert?

...und deshalb wollen wir Kärntner

nach Kroatien flüchten 😉

Guccighost
6
9
Lesenswert?

Als ob ihn Kroatien sonst keine Touristen sind

Also ich brauch das nicht einmal und nie wieder im Sommer bleib lieber in Kärnten

Eltern
5
31
Lesenswert?

Ja

Kärnten is lei ans und Urlaub bei Freunden ist immer etwas schönes!