AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pioneers-Mitgründer Andreas Tschas wird Agentur für Digitalisierung leiten

Andreas Tschas leitet ab 17. September die von der österreichischen Bundesregierung eingerichtete Digitalisierungsagentur DIA.

© Pioneers/(c) Martin Hoermandinger
 

Diese Personalentscheidung gaben Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) und Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) am Freitag bekannt. Andreas Tschas habe im Ausschreibungsprozess mit seiner bisherigen Erfahrung - unter anderem als Mitgründer des Start-up-Brutkasten Pioneers - überzeugt.

Tschas ist Mitgründer des Pioneers Festival, bei dem sich Start-ups vernetzen. Im Juli 2017 zog er sich aus der aktiven Rolle bei Pioneers zurück und übernahm die Leitung des Bereichs Marketing und Business Development beim Wiener Hightech-Unternehmens TTTech. Tschas ist Mitglied der Global Shapers Community des World Economic Forums.

Die Digitalisierungsagentur wurde Ende Mai vorgestellt. Sie wird von Wirtschafts- und Verkehrsministerium gemeinsam finanziert und in der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) in Wien eingerichtet. Sie wird durch einen Beirat begleitet und strategisch unterstützt. Die Beiratsmitglieder wurden ebenfalls am Donnerstag vom FFG-Aufsichtsrat beschlossen.

Kommentieren