5. Millstätter Wirtschaftsgespräche"Millennials werden bis zu 60 Berufsjahre haben"

Thema Leadership und Werte beim "Kärntner Alpbach": Führungskräfte benoten sich selbst mit 2+, den Durschnitt aber nur mit 2-3. 70 Prozent der Führungskräfte finden schwer Mitarbeiter mit Kompetenz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Referentinnen Agnes Koller und Karin Mair mit LR Sebastian Schuschnig, Kleine-Zeitung-Geschäftsführer Thomas Spann, Bürgermeister Alexander Thoma, Veranstalter Markus Gruber
© (c) ©floriantaltavull
 

Sie geben Führungskräften etwas zu lösen auf: Millennials, die Jahrgänge 1981 - 1998. „Sie gelten als illoyal, ihre durchschnittliche Betriebszugehörigkeit beträgt 4,5 Jahre und die Halbwärtszeit des Wissens 2,5 Jahre“ berichtete Deloitte Managing Partner Karin Mair. Der Wunsch vieler Millennials nach 30-Stunden-Wochen sei indes verständlich: „Sie werden bis zu 60 Jahre lange Berufslaufbahnen haben.“ Dass 70 Prozent der Führungskräfte laut Mair schwer Mitarbeiter mit Kompetenz finden, war ein Thema bei den 5. Millstätter Wirtschaftsgesprächen, die Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig am Donnerstag als das „Kärntner Alpbach“ eröffnete.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!