Artikel versenden

Eierproduzenten schlagen Alarm: "Preisanhebung um mindestens 2 Cent pro Ei"

Steigende Futtermittelkosten bei stagnierenden Verbraucherpreisen bringen Erzeuger unter Druck.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel