Artikel versenden

Wie die Kärntner Landwirte ihre Wertschöpfung steigern wollen

Mit der Produktion von Holz-Diesel, mehr Direktvermarktung und Photovoltaik-Anlagen auf Stalldächern wollen die Kärntner Landwirte ihre Einkünfte erhöhen und die Wertschöpfung ihrer Berufssparte steigern. Der Anteil regionaler Kärntner Lebensmittel am Konsum soll bis 2030 auf 50 Prozent erhöht werden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel