Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gewerbe und Handwerk Kärntner Handwerker und Gewerbetreibende bis Ende des Jahres ausgebucht

Die Kärntner Gewerbe- und Handwerksunternehmen haben trotz Corona gut gefüllte Auftragsbücher. Weiterhin groß ist der Personalbedarf.

Die Handwerker haben zur Zeit genug zu tun. © Lisa F. Young - Fotolia
 

63.000 Arbeitsplätze sichern die 16.000 Gewerbe- und Handwerkerbetriebe in Kärnten. Vor allem in den Tälern unseres Landes sind sie Arbeitsplatzgarant und Ausbilder. Nach wie vor ist der Bedarf an qualifizierten Mitarbeitern groß. "Ich selbst suche bereits seit einigen Monaten nach guten Mitarbeitern", sagt Klaus Kronlechner Obmann der Sparte Gewerbe und Handwerk. Die Coronapandemie hat ein Umsatzminus von 660 Millionen Euro im Jahr 2020 bei den Gewerben und Handwerken in Kärnten verursacht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren