Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Seit Anfang JuliFast 80.000 Corona-Tests bisher im Tourismus durchgeführt

Mehr als 2500 Betriebe nahmen am seit Anfang Juli laufenden Programm teil.

Kostenloser Corona-Test an Rastanlage
© APA/dpa/Sven Hoppe
 

In der Tourismusbranche wurden bisher knapp 80.000 Corona-Tests in mehr als 2.500 Betrieben durchgeführt. Bis heute, Montag, wurden 79.249 Personen getestet, wie das Tourismusministerium mitteilte. Bisher nahmen 2507 Tourismusbetriebe an dem Programm, das seit Anfang Juli läuft, teil.

Tirol vor Salzburg und Kärnten

Die meisten Personen wurden in Tirol (22.663) und Salzburg (14.200) getestet. Dahinter folgen Kärnten (10.134), Vorarlberg (7183), Niederösterreich (6163), Wien (5877), Steiermark (5073), Oberösterreich (4989) und Burgenland (2967).

Bis zu 85 Euro an Förderung

Seit Juli fördert der Bund Corona-Testungen in Tourismusbetrieben mit maximal 85 Euro pro Test - jeder Mitarbeiter kann sich einmal pro Woche untersuchen lassen. Dafür stehen bis Jahresende bis zu 150 Millionen Euro zur Verfügung, 65.000 PCR-Abstriche können wöchentlich durchgeführt werden.

Informationen zu dem Testprogramm gibt es auf der Plattform www.sichere-gastfreundschaft.at/beherbergung.

Kommentare (1)

Kommentieren
stern000
0
0
Lesenswert?

24 Stunden Betreuerinnen

Im Tourismus werden Tests gefördert-wo bleibt die Unterstützung in der 24 Stundenpflege?