Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Spezialist für FuttermittelUm fast eine Milliarde Euro: Royal DSM übernimmt Erber Gruppe

Der niederländische Chemiekonzern Royal DSM übernimmt die niederösterreichische Erber Group mit Sitz in Getzersdorf.

© Erber Gruppe
 

Der Verkaufspreis beträgt einer Aussendung vom Freitag zufolge 980 Millionen Euro. Sanphar und EFB, die zusammen sieben Prozent des gesamten Umsatzes der Erber Gruppe ausmachen, seien von der Transaktion ausgenommen, wurde betont.

Erber ist Spezialist für natürliche Futtermittelzusätze, Futter- und Lebensmittel-Analyse sowie biotechnologischen Pflanzenschutz. Die Übernahme, die einer regulatorischen Zustimmung bedarf, soll im vierten Quartal abgeschlossen sein. Die Finanzierung erfolgt über einen bereits genehmigten Brückenkredit.

"Mit hochmodernen Forschungs- und Produktionseinrichtungen und rund 1200 Mitarbeitern weltweit ist die Übernahme der Erber Gruppe eine einzigartige strategische Chance, die umsatzsteigernden Synergien aus dem kombinierten Angebot der globalen Kundenbasis und den sich ergänzenden geografischen Stärken bietet", teilte Royal DSM mit.

Royal DSM

Royal DSM ist ein weltweit tätiges, zweckgeleitetes, forschungsorientiertes Unternehmen, das in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit tätig ist.

DSM bietet nach eigenen Angaben innovative Lösungen für die Ernährung von Mensch und Tier, Körperpflege und Aroma, medizinische Geräte, umweltfreundliche Produkte und Anwendungen sowie neue Mobilität und Konnektivität.

DSM und seine verbundenen Unternehmen erzielen mit rund 23.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 10 Milliarden Euro. Das Unternehmen wurde 1902 gegründet und ist an der Euronext Amsterdam notiert.

Erber Group

Die Erber Group ist eine weltweit führende Firmengruppe im Bereich der Lebens- und Futtermittelsicherheit, mit Schwerpunkten auf natürlichen Futteradditiven, Futter- und Lebensmittelanalytik sowie Pflanzenschutz mit Sitz in Getzersdorf/Niederösterreich.

Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von über 340 Millionen Euro. Die Erber Group umfasst BIOMIN, ROMER LABS, SANPHAR und EFB.

Inklusive Vertriebspartnern ist die Erber Group in über 130 Ländern vertreten. Die internationale Ausrichtung und die firmeneigene Forschung und Entwicklung sind wichtige Erfolgsfaktoren für das jährliche Wachstum. 

Das Unternehmen wurde 1983 als „Erber KG“ von Erich und Margarete Erber in Pottenbrunn/Niederösterreich gegründet, wurde später in BIOMIN GmbH umbenannt und ist bis heute in Familienhand.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren