Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

91.000 Anfragen ausgewertetUrlaub in Österreich: Fast jede zweite Anfrage betrifft Kärnten

Verdreifachung der Anfragen. Kärnten kann mit den Folgen der Coronakrise in Österreich am besten umgehen, sagt Tourismusexperte.

Woerthersee
© Christian Reiner
 

Der Kärntner Tourismus könnte in diesem Urlaubssommer mit einem "blauen Auge" davonkommen. Das legt eine Auswertung der oberösterreichischen thematica GmbH nahe. Diese betreibt Hotelplattformen wie kinderhotels.info und hundehotel.info, in denen rund 15.000 Hotels gelistet sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren