AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

150-Jahr-Jubiläum Wie Porr auch in Kärnten auf Geschichte baut

Seit 150 Jahren gibt es das Bauunternehmen Porr, die Filiale in Kärnten seit 1964. Die Liste der erfolgreichen Projekte ist lang - von der Mithilfe beim Bau der Großglockner Hochalpenstraße über das Stadion in Klagenfurt bis hin zum Klinikum.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Erste Aufträge in Kärnten ab 1930 beim Bau der Großglockner Hochalpenstraße © Porr
 

Vor 150 Jahren wurde das österreichische Bauunternehmen Porr gegründet, das heute an der Wiener Börse notiert. Anfang des 20. Jahrhunderts führten Erfindungen von Zivilingenieur Arthur Porr dann zum maßgeblichen Durchbruch in der Betonbauweise. In Wien baute die Porr das Hotel Sacher, in Kärnten gab es die ersten Aufträge für das Unternehmen bei der Errichtung der Großglockner Hochalpenstraße ab 1930.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren