AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VerhandlungenUSA wollen ihre Agraprodukte zollfrei in die EU liefern

Die USA wollen bei den anstehenden Handelsgesprächen mit der Europäischen Union trotz gegenteiliger Wünsche der EU-Kommission auch über Landwirtschaft sprechen.

© AP/Michael Conroy
 

Ziel der Verhandlungen sei es, EU-Zölle auf Agrarexporte aus den Vereinigten Staaten zu senken oder ganz abzuschaffen, wie das Büro des US-Handelsbeauftragten mitteilt. Auch andere Hemmnisse, etwa für mit Hilfe der Biotechnologie entwickelte Produkte, sollen abgebaut werden.

Die Europäer sind nach den Worten von EU-Kommissarin Cecilia Malmström bereit, alle Arten von Industriegütern inklusive Autos in einen Handelspakt einzubeziehen, Agrarerzeugnisse sollten aber ausgeklammert werden.

Die EU und die USA hatten im Sommer beschlossen, die Möglichkeiten für einen Handelsvertrag auszuloten. Höhere US-Zölle auf Importautos aus Europa sind solange vom Tisch. EU-Insider rechnen damit, das US-Präsident Donald Trump diese als Druckmittel benutzen könnte, um den europäischen Agrarmarkt für amerikanische Farmer zu öffnen.

Kommentare (5)

Kommentieren
TrailandError
0
1
Lesenswert?

Müll

Made in US. Nein Danke die EU muss standhaft bleiben . Es Ist ein Wettbewerb der unterschiedlichen Modelle . Dort- Ausbeutung von Mensch und Natur (gen) versus da- Bio und kleinen Strukturen, die die Natur schätzen .

Antworten
gonde
0
13
Lesenswert?

EU wieder mal "hart wie Butter"!

.

Antworten
ChihuahuaWelpe55
3
39
Lesenswert?

NEIN,

den Mist brauchen wir hier nicht! Kein Genmais, keine Chlorhünchen,... das hat in Mexico bei der Landbevölkerung und zu massiver Kriminalität und zu Massenflucht in die USA für ein besseres Leben geführt! Noch dazu in Verbindung mit CETA/TTIP und es darf nicht mal mehr gekennzeichnet werden, woher der Mist kommt, weil sonst Strafzahlungen erfolgen müssen! Nein, die USA kann ihren Mist behalten!

Antworten
umo10
2
33
Lesenswert?

Genmais

Uff, dann muss man noch genauer schaun was drin ist. Greenpeace und VKI werden uns wohl rechtzeitig informieren, hoffentlich
Die Amerikaner Nehmens nicht so genau mit der Natürlichkeit der Lebensmittel

Antworten
Sager007
10
3
Lesenswert?

Da passt es ja

Mit der EU sind es dann zwei die es nicht so genau mit der Natürlichkeit der Lebensmittel

Antworten