Artikel versenden

Lockdown verursacht drei Milliarden Euro Umsatzverlust

Laut einer Studie der Uni Linz kostet der aktuelle Lockdown den Handel täglich zwischen 115 und 140 Millionen Euro. Das entspricht 50 Prozent der gesamten November- und Dezember-Umsätze. "Der Handel steht vor einem Scherbenhaufen."

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel