Studie: Nachhaltiger KonsumKonsumenten verunsichert, viele Händler haben noch keine Strategie

Weniger Essen, dass im Müll landet, oder keine nach Afrika verschifften Kleiderberge. Nachhaltiger zu konsumieren, ist ein riesiges Thema, bei dem der Handelsverband viel Handlungsbedarf sieht. Erst gut ein Viertel der Unternehmen hat eine Strategie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) jonasginter - stock.adobe.com
 

Der Handelsverband hat erstmals in einer umfassenden Studie erhoben, wie sowohl die Konsumenten als auch Handelsunternehmen zu nachhaltigerem Konsum stehen. Der neue "Nachhaltigkeits-Kompass"  bietet einige überraschende Ergebnisse: So sehen es zwar 84 Prozent der Handelsunternehmen als "Chance" an, im Nachhaltigkeitsbereich aktiver zu werden. Konkret haben aber erst 27 Prozent der 81 befragten Unternehmen unterschiedlicher Größe das Thema umfassend in ihrer Strategie verankert.

Kommentare (1)
lenigsch
0
1
Lesenswert?

bitte korrigieren

".... Reporting einführen, wenn sie mehr als 250 Millionen Mitarbeiter haben..." bitte die Millionen wegstreichen. Dann würden nämlich nicht einmal die größten Unternehmen in Österreich ein Reporting einführen müssen.