Artikel versenden

Anderl: "Immer weniger Frauen schaffen es gesund in die Pension"

Ab 2024 wird das Pensionsantrittsalter der Frauen schrittweise auf jenes der Männer angeglichen: von 60 auf 65 Jahre. Die Arbeiterkammer fordert Begleitmaßnahmen für erwerbstätige Frauen. Sonst drohe vielen eine Pensionslücke.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel