Nachhaltige Sorten liegen im TrendMit Eisschlecken die Welt verbessern

Die Markenhersteller von Speiseeis laden ihre Innovationen mit Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sogar Weltfrieden auf. Das kommt offenbar an: Der Eismarkt in Österreich wuchs zuletzt um fast 14 Prozent. Sanfte Kritik äußern Umweltschützer und Bauernvertreter.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Romolo Tavani - stock.adobe.com
 

Ehe für alle, Umweltschutz, Tierschutz, Flüchtlingspolitik, Nachhaltigkeit, Frieden. Diese Themen sind Teil des Engagements nicht etwa eines Sozialunternehmens, sondern eines Speiseeis-Produzenten: „Mit jedem Löffel die Welt zum Besseren verändern“ lautet das Motto von Ben & Jerry’s. Die US-Marke, die seit 2000 zum Unilever-Konzern gehört und seit 2009 in Österreich am Markt ist, steht damit beispielhaft für einen Umbruch am Speiseeismarkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!