Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vertrag verlängertSchärdinger beliefert den Vatikan mit Butter

Auch für 2021 wurde der Kontrakt mit dem Heiligen Stuhl verlängert: Der gesamte Butterbedarf des Vatikans wird mit Schärdinger Teebutter gedeckt.

Papst Franziskus © AP
 

Schon seit vielen Jahrzehnten wird der gesamte Butterbedarf des Vatikans durch ein Österreichisches Produkt gedeckt: Schärdinger Teebutter.

Die Geschäftsbeziehungen sind historisch gewachsen und bestehen seit Jahrzehnten. Nun wurde der Kontrakt für das Jahr 2021 erneut verlängert.

Foto © Berglandmilch/KK

Die Ursprünge der Marke Schärdinger finden sich im oberösterreichischen Ort Schärding, wo 1900 die Schärdinger Teebutter-Zentrale gegründet wurde. Dass die Butter als sogenannte „Teebutter“ bezeichnet werden durfte, hat mit der Qualität der Butter zu tun. Auch soll die  Schärdinger Teebutter an den Hof der Königin Victoria geliefert worden sein, um das Teegebäck für den Fünf-Uhr-Tee zuzubereiten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

FySy
6
10
Lesenswert?

Verrückt

Alle wollen etwas für die Umwelt tun. Und dann karren wir Butter 1000km nach Rom?
Als wenn die Italiener selbst keine Butter hätten?
Kritik auch an die Kirche da sie selbst die Regionalität nicht fördert.

tenke
0
1
Lesenswert?

....und ein wenig an jenen Journalisten,

der 'THEEBUTTER' auch heute noch mit H schreibt.

tenke
0
1
Lesenswert?

'jeneM'

Dativ natürlich.

tenke
0
1
Lesenswert?

Ich wähle doch ein A

für Akkusativ.

tenke
0
1
Lesenswert?

Hätte ich doch

auf meinen Kommentar verzichtet. 🤦