Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Grünes Licht für umstrittene 380-kV-Leitung

Die Salzburgleitung gilt als wichtigstes Strominfrastrukturprojekt Österreichs. Sie soll die Lücke im 380-kV-Ring schließen. Der Baubescheid ist seit 2019 rechtskräftig. Jetzt bestätigte der Verwaltungsgerichtshof VwGH die Genehmigung für das umstrittete Projekt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel