Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Heute im LivestreamWeltkärntner vernetzen sich

Der Verein "Weltkärntner" erweitert sein Netzwerk. Heute um 15.30 Uhr findet ein Austausch per Livestream statt.

Christoph Kulterer auf der Burgruine Landskron © KK
 

Die neue digitale Plattform des Vereins „Weltkärntner“ wird heute um 15.30 Uhr über Livestream vorgestellt. Alle Kärntner, die im Ausland leben, haben über die Website weltkaerntner.at die Möglichkeit, sich auszutauschen sowie zu kooperieren.

Präsentiert wird sie im Rahmen eines sogenannten „Go-Live-Events“ von Vereinspräsident Christoph Kulterer auf der Adler-Arena Burg Landskron. Sinnbildlich wird er einen Steinadler, dessen Feder das Symbol der Weltkärntner ist, fliegen lassen.

Ab 8. Juli haben Auslandskärntner die Möglichkeit, sich über die Website zu registrieren, und sich mit anderen Kärntnern auf der ganzen Welt zu vernetzen. Einige von ihnen werden beim Live-Event auch zugeschaltet sein. „Unser Ziel ist es, das Netzwerk kontinuierlich zu erweitern“, sagt Geschäftsführerin Margit Heissenberger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren