Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpritpreiseSuperbenzin und Diesel kosten gleich viel

Der Preisabstand ist fast verschwunden: auf aktuell 2,1 Cent je Liter. Und zwar, weil Benzin günstiger wurde.

© AP
 

Die Preisdifferenzen zwischen Superbenzin und Diesel haben sich über den Jahreswechsel weiter verringert und sind teilweise ganz verschwunden. Verantwortlich dafür sind in erster Linie sinkende Super-Preise, heißt es vom Öamtc.

Die Differenz zwischen den beiden Kraftstoffen betrug im Dezember des Vorjahres drei Cent und war somit nur halb so hoch wie noch zur Jahresmitte 2019. Aktuell kostet der Liter Super im Schnitt um 2,1 Cent mehr als Diesel.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gonde
0
1
Lesenswert?

Jetzt haben sie es endlich geschafft! War ja vielen ein Dorn im Auge.

.

aToluna
1
0
Lesenswert?

Spritpreise

Na sowas