AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SteiermarkNeuer Landesdirektor bei der Wiener Städtischen

Michael Witsch übernimmt die Leitung von Sonja Steßl, die mit Jahresanfang ihre Vorstandsfunktion in Wien antreten wird.

Michael Witsch © Wiener Städtische/KK
 

Mit 1. Jänner 2020 übernimmt Michael Witsch (46) die Leitung der Landesdirektion Steiermark der Wiener Städtischen. Er folgt in dieser Funktion Sonja Steßl nach, die mit Jahresanfang ihre Vorstandsfunktion in Wien antreten wird.

„Michael Witsch bringt die besten Voraussetzungen für die Funktion als neuer Landesdirektor mit“, sagt Generaldirektor Robert Lasshofer.

Michael Witsch wird noch bis Jahresende seine Agenden als Leiter des Stammvertriebs der Wiener Städtischen Steiermark wahrnehmen. Zuvor war er Vertriebsleiter der Skandia Austria Holding AG sowie als Privat- und Kommerzkundenbetreuer in der steirischen Bankenlandschaft tätig. In die Finanz- und Versicherungsbranche ist Michael Witsch als Außendienstmitarbeiter eingestiegen. Witsch ist Diplomfachwirt für Marketing und Handel, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

„Mein Ziel ist, die Kundenzufriedenheit weiter zu erhöhen und damit auch den Marktanteil der Wiener Städtische in der Steiermark noch zu steigern“, sagt Witsch.

Die Wiener Städtische hält in der Steiermark mit einem Prämienvolumen von 410 Millionen Euro und einem Marktanteil von mehr als 18 Prozent den zweiten Marktrang unter den regionalen Versicherern. 350 Mitarbeiter betreuen 390.000 Kunden in 19 Geschäftsstellen steiermarkweit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren