AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wie bei InstagramFacebook will „Like“-Zähler verstecken

Vor einem Monat begann die Facebook-Tochter Instagram die „Like“-Zähler abzuschaffen. Berichten zufolge zieht der Konzern jetzt auch bei seiner Haupt-Plattform nach und will offenbar die „Gefällt mir“-Zähler zumindest probeweise verstecken.

© APA/AFP/KAREN BLEIER
 

Hinweise darauf will jedenfalls die Facebook-Expertin Jane Manchun Wong im Code der Android-App von Facebook gefunden haben. Demnach befinden sich im Code Hinweise darauf, dass exakte Angaben über die Zahl der „Likes“ versteckt werden. Nutzer bekommen nur noch ein paar Emojis angezeigt und die Nachricht, dass das Posting von „einem Freund“ geliked worden sei. Ohne genaue Angaben, wie viele denn nun auf „Gefällt mir“ geklickt haben.

Facebook hat gegenüber dem Magazin „TechCrunch“ bestätigt, über den Test einer solchen Funktion nachzudenken, er sei jedoch noch nicht gestartet worden.

Dass Facebook überhaupt darüber nachdenkt, einen solchen Test auch für seine Plattform zu starten, lässt wohl darauf schließen, dass man das Verstecken der „Likes“ bei Instagram als erfolgreich ansieht.

Der Beweggrund für diese Entwicklung dürfte dem bei Instagram ähneln: Facebook möchte erreichen, dass sich Follower mehr auf die geteilten Inhalte konzentrieren sollen und weniger auf die Anzahl der Likes. Bei Instagram können Nutzer in den sieben Test-Ländern die Zahl der „Likes“ bei eigenen Nachrichten sehen, aber nicht bei anderen.

Wann genau ein solcher Test bei Facebook starten könnte, ist bisher unbekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren