Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

60 Millionen in KalsdorfWarum die Post jetzt so stark in neue Paketzentren investiert

In Kalsdorf errichtet die Post das größte Paketverteilzentrum Österreichs und investiert 60 Millionen Euro, so viel wie noch nie im Süden Österreichs. Um die Nummer eins im Land zu bleiben und den Angriff Amazons abzuwehren, rüstet das teilstaatliche Unternehmen auf.

Großes Interesse beim Spatenstich in Kalsdorf südlich von Graz
Großes Interesse beim Spatenstich in Kalsdorf südlich von Graz © Ballguide/Hanschitz
 

Das Weihnachtsfest 2020 schickt einen ersten Gruß – zumindest aus Kalsdorf. Wo derzeit Planierraupen auf dem 167.500 Quadratmeter großen Areal fahren, will die Post ab Herbst nächsten Jahres das Weihnachtsgeschäft im neuen, dann „größten und modernsten“ Paketverteilzentrum Österreichs abwickeln.

Kommentare (1)

Kommentieren
Peterbolika
0
3
Lesenswert?

Wirklich toll...

...bitte nur nicht neue Straßenverbindungen inklusive einer neuen Brücke über die Mur vergessen. Schon jetzt staut es sich regelmäßig Richtung Osten und die hier lebenden Menschen ersticken im LKW und PKW Verkehr...