AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-PrüfungsstopLohnnachschuss für 3700 Lehrlinge

2,5 Millionen Euro vom Bund für Prüfungsstopp-Lohnausfall. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck plant auch Anreiz für Lehrbetriebe.

Nachschuss für Lehrlinge für Lohndifferenz
© VRD - stock.adobe.com
 

Die Corona-Krise traf auch Tausende Lehrlinge der Abschlussjahrgänge empfindlich. Weil von 16. März bis 3. Mai keine Lehrabschlussprüfungen stattfanden, rücken die Betroffenen erst später in die höheren Lohnstufen. 7300 Prüfungen wurden aufgeschoben. Viele Betroffene steigen dank KV trotzdem auf oder absolvieren den zweiten Bildungsweg. Doch 3700 Lehrlinge, primär in den dreieinhalbjährigen Lehrberufen, straft der Corona-Prüfungsstopp mit Lohneinbußen. „Wir brauchen rund 2,5 Millionen Euro, um die Lohndifferenz für dieser Lehrlinge auszugleichen. Das finanzieren wir im Wirtschaftsministerium“, löst nun Ministerin Margarete Schramböck ihre Zusage vom April für einen Sondertopf ein.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.