Artikel versenden

Kraftwerksbau auf der Koralm: Projektgesellschaft pleite, Zukunft offen

Anfang 2022 sollten die Pläne für die Umweltverträglichkeitsprüfung fertig sein. Nun musste die Projektgesellschaft zur Errichtung eines Pumpspeicherkraftwerks auf der Koralm Insolvenz anmelden.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel