Artikel versenden

Stornowelle und Unsicherheit auch in Kärntner Hotelbetrieben

Kärntner Touristiker rechnen für die Wintersaison mit Umsatzeinbußen von 30 bis 40 Prozent. Auch Weihnachtsfeiern und Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt. Branche fordert Umsatzersatz und Verlängerung der fünfprozentigen Mehrwertsteuer um ein weiteres Jahr.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel