Artikel versenden

Energiewende: „Der Übergang braucht enorme Investitionen“

Der Zug Richtung Klimaschutz in Österreich fährt, mehr Tempo wäre für die Betriebe aber nicht verkraftbar, meint BKS-Chefin Herta Stockbauer. „Es gibt viel zu tun.“

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel