Artikel versenden

Kräftigere Preiserhöhung bei Lebensmitteln und Heizenergie

Wifo-Chef Gabriel Felbermayr sieht die Inflationsraten in Zukunft bei zwei und mehr Prozent. Die hohen Energiepreise würden immer mehr zu einem Problem für die österreichische Wirtschaft, aber auch für die Weltwirtschaft.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel