Green Tech ClusterWie Klimaschutz die steirische Umwelttechnik befeuert

Rückenwind für viele steirische Betriebe: Klimaschutzministerium geht Kooperation mit Green Tech Cluster ein.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Peter Prasser, Geschäftsführer von Kioto Solar, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Ministerin Leonore Gewessler, KWB-Geschäftsführer Helmut Matschnig und Bernhard Puttinger, Geschäftsführer des Green Tech Cluster
Peter Prasser, Geschäftsführer von Kioto Solar, Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl, Ministerin Leonore Gewessler, KWB-Geschäftsführer Helmut Matschnig und Bernhard Puttinger, Geschäftsführer des Green Tech Cluster © Niki Pommer
 

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler besuchte am Dienstag nicht nur den Grazer Science Tower, sie hatte auch gute Nachrichten im Gepäck. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), das bisher punktuell mit dem Green Tech Cluster kooperiert, stellt diese Partnerschaft nun auf breite Beine. Eine fixe Kofinanzierung von 100.000 Euro jährlich ist damit verbunden. Weit wesentlicher aber ist der Booster, den Bernhard Puttinger, Geschäftsführer des Green Tech Cluster, von dieser Partnerschaft erwartet: „Wir können unser Know-how noch besser einbringen, mit anderen

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!