Artikel versenden

Gaspreis könnte in Österreich um 20 bis 30 Prozent steigen

Die Heizsaison könnte teuer werden. Nach der drastischen Gaspreiserhöhung des Anbieters Montana könnten weitere Versorger folgen. E-Control rechnet mit Anstieg von 20 bis zu 30 Prozent. Unternehmen halten sich noch bedeckt, beobachten die Märkte "aber sehr genau".

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel