14 Steirerinnen und Steirer"Vorfreude ist riesig": Steirisches Team bereit für die Berufs-EM

Nach intensiver Vorbereitung, zwei Verschiebungen und Hunderten Stunden Training wird heute am Abend die erste Berufs-EM auf österreichischem Boden in Graz eröffnet. Heimspiel für 14 Steirerinnen und Steirer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die steirischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Die steirischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer © Foto Fischer
 

Wenn am Mittwochabend die Berufs-EM EuroSkills mit der Eröffnungsfeier in der Grazer Stadthalle offiziell starten, blickt Christoph Pessl auf 800 Stunden Training zurück. Von Donnerstag bis Samstag wird sich der junge Maler im Schwarzl-Freizeitzentrum mit den besten jungen Branchenkolleginnen und -kollegen Europas um Medaillen matchen. Trainiert – und bei den Bewerben als Experte begleitet – wird er von Michael Tobisch, der so etwas wie ein Veteran der globalen Berufsmeisterschaften ist. Im Alter von 20 wurde Tobisch im Jahr 2007 in Japan selbst Weltmeister. Seither hat er bei zehn Welt- bzw. Europameisterschaften junge Malertalente trainiert – mit durchschlagendem Erfolg: Nicht weniger als sieben Gold- und zwei Silbermedaillen konnten seine Schützlinge seither einheimsen.

Kommentare (1)
steirischemitzi
0
14
Lesenswert?

.

Alles Gute den jungen Talenten.