Artikel versenden

Neuer OMV-Chef: "Veränderungen müssen schnell und tiefgreifend sein"

Der neue Vorstandschef der OMV, Alfred Stern, will den teilstaatlichen Öl-, Gas- und Petrochemiekonzern wohl relativ rasch völlig umbauen und klimafreundlich machen.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel