Artikel versenden

Kärnten sucht Riesenareal für Intel-Produktion

Babeg-Chef Markus Hornböck legt umfangreiches Arbeitsprogramm vor. Mit 156 Firmen laufen Gespräche über mögliche Ansiedelungen, im Fokus stehen dabei "Einhörner" wie Chips-Gigant Intel.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel