Artikel versenden

Vorstoß von AK und ÖGB: Zustimmung von SPÖ und Grüne, Ablehnung von FPÖ und Neos

Ein neues Familienarbeitszeit-Modell der Gewerkschaft und der Arbeiterkammer möchte Familienzeit für beide Elternteile attraktiver machen. Bei einer Arbeitszeit zwischen 28 und 32 Stunden pro Elternteil soll es einen Bonus von 250 Euro im Monat geben. Die Reaktionen darauf fallen gemischt aus.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel