Artikel versenden

Agenda Austria: Sparbuch hat als Anlageform ausgedient

In Österreich liegen mehr als 300 Milliarden Euro auf Konten, Sparbüchern und als Bargeld. Die Agenda Austria will mit ihrer jüngsten Publikation die Bevölkerung zum Umdenken bewegen: Als Anlageform habe das Sparbuch ausgedient.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel