Artikel versenden

Junge Talente als Motor für Innovationen

Das Programm "Innovationsassistenten" des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds geht in die nächste Runde. Ziel: Voneinander lernen. 4,4 Millionen Euro werden investiert.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel