Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NoVA, Öffis, Paketzölle & Co.Änderungen und Neuerungen: Das bringt der 1. Juli für die Geldbörse

Der 1. Juli ist nicht nur Stichtag für weitere Lockerungen, rund um die NoVA, Öffis, Paket-Zölle und Stundungen gibt’s ebenfalls wichtige Änderungen und Neuerungen. Ein Überblick.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auf das Ende der Stundungen folgt Anfang Juli eine "Safety-Car-Phase"
Auf das Ende der Stundungen folgt Anfang Juli eine "Safety-Car-Phase" © stock.adobe.com
 

Der morgige Donnerstag, der 1. Juli 2021, steht in Österreich im Zeichen weiterer Lockerungen – insbesondere hinsichtlich der Maskenpflicht. Das sind aber nicht die einzigen Änderungen und Neuerungen, die mit diesem Stichtag einhergehen. Insbesondere rund um die Mobilität tut sich einiges.

Kommentare (2)
Kommentieren
beneathome
45
25
Lesenswert?

Als vernünftig

kann man die Neuerungen bezeichnen. Gratuliere!
Die Handschrift beider Parteien ist zu erkennen und kein einziges echtes Ärgernis ist enthalten. Das kann man mittragen.

glashaus
14
23
Lesenswert?

athome

in der Blase. Und dadurch wird für die Konsumenten nichts teurer? Eine Handschrift von Grün und Türkies hat für den Steuerzahler noch niemals etwas zum positiven gebracht.