Artikel versenden

Holzpreise explodieren, aber nicht für die Waldbauern

Jene am Anfang der Wertschöpfungskette, die Forstwirte, bekommen die Preissteigerungen bei Holz in absoluten Zahlen gerechnet nur minimal zu spüren. Während die Industrie für Bauholz im Schnitt statt 230 jetzt 430 Euro pro Kubikmeter kassiert, bekommt der Bauer maximal 35 Euro mehr für sein Kubikmeter Rundholz, rechnet die Landwirtschaftskammer vor.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel