Artikel versenden

Wolf kauft MAN-Werk in Steyr, Politik erfreut, Gewerkschaft mahnt

Fast genau zwei Monate nach der Ablehnung durch die Belegschaft gibt es nun doch einen Durchbruch. Siegfried Wolf übernimmt mit seiner "WSA" das MAN-Werk in Steyr und sagt zur Kleinen Zeitung: "Es ist durch, die Gewinner sind die Mitarbeiter." 1250 Stellen bleiben erhalten, alle 160 Lehrlinge an Bord, Sozialplan wird nachgebessert. Eine Abstimmung unter der Belegschaft soll es laut "Oberösterreichischen Nachrichten" nicht mehr geben.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel